Aktuelles aus der WBV 2/2020

Die für den 20. März 2020 anberaumte Hauptversammlung mit dem Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum muss aus aktuellem Anlass abgesagt werden.  Die Veranstaltung wird voraussichtlich auf den 9. Oktober verschoben. Wir bitten sie darum die Mitglieder in ihrem Umfeld zu informieren, die den Newsletter nicht erhalten.

 

Unsere WBV ist in diesem Jahr für die jährliche PEFC-Überprüfung ausgewählt worden. Dazu werden jährlich 10 % der zertifizierten Fläche in Bayern ausgewählt. Neben einer Prüfung in der Geschäftsstelle werden 5 Waldbesitzer vor Ort überprüft. Diese werden zufällig ausgewählt. Die Prüfung ist für den 31. März 2020 vorgesehen. Derzeit ist noch nicht abzusehen, ob die ÜberheDie betroffenen Waldbesitzer werden rechtzeitig kontaktiert.

 

In den meisten Gebieten Oberfrankens kam es im vergangenen Jahr zu katastrophalen Schäden durch den Borkenkäfer. Schäden in diesem Ausmaß gab es bei uns nur bei wenigen Waldbesitzern. Durch den hohen Ausgangsbestand an Käfern und reichlich vorhandenes Brutmaterial durch die Stürme und den Schneebruch vom 27. Februar muss auch im Steigerwald mit zunehmenden Käferbefall gerechnet werden. Eine Kontrolle der Fichtenbestände und die umgehende Aufarbeitung von befallenen Stämmen ist daher dringend geboten. Der Absatz von Fichte-Käferholz bereitet derzeit keine Probleme. Bezüglich der Aushaltung setzen sie sich bitte mit der Geschäftsstelle in Verbindung.